Unterkünfte suchen
 
 

Meilenstein 1986

Anfänglich behielt man die alte durch den Ing. Hermann Härting aus Telfas 1969 gebaute Schneeschleuder noch in Betrieb, doch bereits im folgenden Frühjahr 1986 fasste man deren Ersatz ins Auge.

Die Firma TONI KAHLBACHER WINTERDIENSTGERÄTE lieferte zur Wintersaison 1986 sowohl einen Keilpflug, für den heute am Wagen 2 eine bergseitige Aufhängung besteht, als auch eine Schneeräummaschine des Typs K700/2800, die am Wagen 1 montiert werden kann.

Diese Schneefräse kann eine Räumbreite von bis zu 2.800 mm bewältigen und ist mit einem Steyr-Dieselmotor Typ WD612.73 angetrieben.
Mit dem Ausmustern der alten Fräse einige Zeit später wurde auch der noch vorhandene Vorstellwagen mit verschrottet.

Im selben jahr 1986 wurde auch erstmals das Projekt einer Überdachung der letzten oberen 500 Streckenmeter der Standseilbahn angedacht, um diese vor Wind und vor allem vor Schneeverwehungen zu schützen. Dieses wurde aber in weiterer Folge nicht umgesetzt.


Weiter zum nächsten Meilenstein...[1988]