Unterkünfte suchen
 
 

Beförderungsbedingungen

ALLGEMEINE BEFÖRDERUNGSBEDINGUNGEN:
Mit dem Kauf des Fahrausweises erkennt der Gast die Allgemeinen Beförderungsbedingungen, die in den jeweiligen Stationen veröffentlicht sind, an.
Die Fahrausweise sind nicht übertragbar (ausgenommen Punktekarten im Winter).
Die versuchte oder tatsächlich missbräuchliche Verwendung von Fahrausweisen führt zu deren entschädigungslosen Entzug.
Gäste, die ohne gültigen Fahrausweis angetroffen werden, müssen mit der Einhebung eines erhöhten Beförderungsentgeltes rechnen, die Bearbeitungsgebühr beträgt den Preis einer aktuellen Winter-Tagesskikarte. Strafanzeige und Platzverweis behalten wir uns vor.


SICHERHEIT:
Den Anordnungen des Seilbahnpersonals ist aus Sicherheitsgründen unbedingt Folge zu leisten.
Begehen Sie keine gesperrten Wege und verlassen Sie nicht die markierten Bereiche, um sich und andere Gäste in Gefahr zu bringen.
Zuwiderhandelnde können von der Beförderung ausgeschlossen werden, die jeweilige "Fahrkarte" wird dann ersatzlos eingezogen.
Bei eventuellen Unfällen können Sie an den Liftstationen Hilfe herbeiholen lassen.
 

ALPINNOTRUF der BERGRETTUNG:
Über die Telefonnummer "140" erreichen Sie die Bergrettung Tirol, des weiteren können Sie an jeder besetzten Liftstation Hilfe anfordern lassen.
 

HUNDE:
Der "beste Freund des Menschen" ist bei uns natürlich herzlich Willkommen.
Bitte beachten Sie jedoch folgende Punkte:

  • Bitte handeln Sie eigenverantwortlich und sichern Sie ihr Tier mit dem nötigen Equipment (Leine, Maulkorb,...).
  • In den Bahnen kann es recht eng und laut werden!
  • Im Bereich der Bergbahnen Rosshütte und den angrenzenden Wanderwegen herrscht im Sommer Weidebetrieb (Kühe, Pferde, Schafe etc.).
  • Bitte lassen Sie Ihren Hund weder im Sommer, noch im Winter frei herumlaufen und sichern Sie das Tier dementsprechend.
  • Aufgrund des Platzmangels in den Gipfelbahnen haben in der Hochsaison Gäste ohne (große) Hunde Vorrang, d.h. der Bedienstete an den Bahnen entscheidet wer mitfährt und wer nicht.
  • Hunde fahren GRATIS!
  • Für etwaige Unfälle oder Verletzungen oder Schäden (o.ä.), die der Hund anrichtet, übernehmen die Bergbahnen Rosshütte keine Haftung!


BETRIEBSZEITEN:
Alle Wanderwege (Sommer) bzw. alle Skipisten (Winter) sind täglich von 17.00 bis 08.30 Uhr außer Betrieb und somit gesperrt! Während dieser Zeit erfolgt keine Gefahrensicherung!


RÜCKVERGÜTUNG bei Mehrtageskarten:
Bei schweren Unfällen oder längerer Krankheit erfolgt eine Teilrückvergütung der Mehrtageskarte (Happy Ski Card im Winter bzw. Wochenkarte im Sommer) nur dann, wenn der Skipass unverzüglich mit einem Attest eines ortsansässigen Arztes an der Stelle hinterlegt wird, bei welcher die Fahrkarte gekauft wurde.
Bei Hinterlegung des Attestes mit Fahrkarte bis 10.00 Uhr wird dieser Tag nicht mehr gewertet.
Schlechtwetter, Lawinengefahr, vorzeitige Abreise, witterungsbedingte Betriebseinstellungen, Sperrungen von Wanderwegen oder Skiabfahrten usw. geben keinen Anspruch auf Rückvergütung.
Ein nachträglicher Umtausch gegen einen anderes Ticket, die Übertragung auf andere Personen, Verlängerung oder Verschiebung der Gültigkeitsdauer sind nicht möglich.
Verlorene Fahrkarten können nicht ersetzt werden. Bitte beachten Sie die Beförderungsbedingungen laut Aushang an den jeweiligen Seilbahnanlagen oder Kassen.


KARTENVERBUND - LEISTUNGSERBRINGUNG (Winter)
Die einzelnen Leistungen, zu denen diese Karte berechtigt, werden von rechtlich selbstständigen Unternehmern erbracht.
Der Unternehmer, der die Karte verkauft, handelt für die anderen Unternehmer nur als Vertreter. Zur Erbringung der einzelnen Leistungen und zum Schadenersatz bei allfälligen Zwischenfällen ist daher nur der jeweilige - in dessen Verantwortungsbereich fallende - Unternehmer verpflichtet.

 
HAFTUNGSAUSSCHLUSS:
Verhalten Sie sich eigenverantwortlich! Für eventuelle Schäden oder Unfälle übernehmen die Bergbahnen Rosshütte Seefeld-Tirol-Reith AG keine Verantwortung!
 

Änderungen und Irrtümer vorbehalten! Weitere Infos erhalten Sie gerne an der Hauptkassa oder im Büro der Bergbahnen Rosshütte!