Unterkünfte suchen
 
 
Unterkünfte suchen
 
 

Haben Sie Fragen? Unsere Urlaubsexperten beraten Sie gerne:

Tel +43 5088050

Inhalte Teilen

Sprungschanzen ab 16. März 2017 geschlossen!

Liebe Freunde,
Trainer und Athleten,

wir bedanken uns für die erfolgreiche Wintersaison 2016/17. Witterungsbedingt schließen wir die Toni Seelos Schanzen ab Donnerstag 16.03.2017. 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in der Wintersaison 2017/18.

Euer WM-Sportanlagen Team!

 

 

 

Willkommen bei den Toni Seelos Skisprungschanzen HS 109, HS 75 in Seefeld. 

Toni Seelos Schanze HS 109

Hillsize:
109 Meter
K-Weite:
98,85 Meter
Neigung des Anlaufs:
34 Grad
Länge der Anlaufbahn:
91,36 Meter
Tischlänge:
6,42 Meter
Tischhöhe:
2,47
Länge des Auslaufs:
79 Meter

Toni Seelos Schanze HS 75

Hillsize:
75 Meter
K-Weite:
67,88 Meter
Neigung des Anlaufs:
30 Grad
Länge der Anlaufbahn:
96,61 Meter
Tischlänge:
6 Meter
Tischhöhe:
1,70 Meter
Länge des Auslaufs:
72 Meter
 

Betriebszeiten der Sprungschanzen

Da die neuen Toni Seelos Schanzen nur für das Wintertraining konstruiert wurden, ist das Sprungtraining nur im Winter, solange es die Schneeverhältnisse zulassen, möglich. Je nach Schneelage werden die Schanzen im November wieder geöffnet.
 

Trainingslager in Seefeld

Das Nordische Kompetenzzentrum Seefeld bietet für Spitzensportler die passende Infrastruktur für ein erfolgreiches und ausgewogenes Training.

Durch die Zusammenarbeit mit Partnerhotels verschiedener Kategorien, dem Fitnesscenter ,,Bodypoint Seefeld", Turnhallen, WM-Sportanlagen für Waxkabinen und Lagerraum für Ski, etc. kann ein idealer Ort für ein Trainingslager geschaffen werden.

Gerne schnüren wir für Mannschaften, die in Seefeld ihr Training absolvieren möchten ein attraktives Paket für ein Trainingslager mit ihren individuellen Anforderungen.

Weltcup der Nordischen Kombination

Alljährlich untermauert der Weltcup der Nordischen Kombination als besonderes Highlight Seefelds Nordische Kompetenz. Tausende Fans fiebern jährlich live vor Ort mit ihren Lieblingsathleten mit. Die Casino Arena in Seefeld bietet allen Zuschauern die Gelegenheit, sowohl die Sprungläufe auf der Seefelder Toni Seelos Schanze HS 109, als auch die Langlaufbewerbe hautnah mitzuerleben.

Von 10.01.- 11.01. 2004 fand erstmals ein Weltcup der Nordischen Kombination in Seefeld auf der alten Toni Seelos Schanze statt und ist seither aus dem Winterprogramm nicht mehr weg zu denken.
​Mehr Informationen hier:https://www.weltcup-seefeld.com/de

Geschichte

1931 wurde in Seefeld in Tirol die "Jahnschanze" errichtet, 1948 wurde sie dann nach der Skilegende Anton Seelos benannt. 2010 wurde die Toni Seelos Schanze abgerissen und somit Platz für die zwei neuen Toni Seelos Schanzen HS75 und HS109 geschaffen. Diese wurden noch im gleichen Jahr feierlich eröffnet.

 

Reservierung unter:
Tel +43 (0) 5212 52789
arena@seefeld-sports.at

 

 

 

 

 

Inhalte Teilen

Preise

Kartenmöglichkeiten Skispringen

Nordische Kombination (Loipe + Schanze)

Halbtageskarte  13,00 13,00
Ganztageskarte  25,00 25,00

Alle Preise verstehen sich in €uro pro Person.

Wir bitten Euch vor Beginn des Trainings im Rennbüro zu bezahlen. In diesem Zuge können wir Euch ebenso die nötige Ausstattung für Eure Einheiten überreichen. 

 

Trainingseinheiten

Training von Montag - Freitag:
Staffel 1: 09:00-10:30 Uhr
Staffel 2: 10:30-12.00 Uhr
Staffel 3: 13:00-14:30 Uhr
Staffel 4: 14:30-16:00 Uhr

Die Anzahl der Sportler pro Einheit ist Trainerabhängig - bis maximal 30 Personen.

Samstagtraining:

Am Wochenende ist eine frühzeitige schriftliche Anmeldung für das Samstagtraining notwendig.

Inhalte Teilen

Sprungschanzen Reservierungskalender